TSV Hertingshausen
          


Jugendabteilung TSV Hertingshausen

Ergebnisse und Spiele mit einem Klick auf....

Gemischt U15 (4er) - Kreisliga A 


Spielberichte Jugend U10 Bergsh. / Hertingsh. / Schauenburg


MSG Edermünde / Hertingshausen – BW Espenau  5:1 (27.08.21)

Einzel: 

  1. Bastian Stange - Efekan Alkan          6:1, 6:0

  2. Lukas Bergmann - Lukas Drebinger  6:1, 6:2

  3. Noah Kastien- Paulina Reh               6:1, 6:1

  4. Marlon Fürer - Ela Özkartal               6:2, 6:0

Doppel:

  1. Bastian Stange/Lukas Bergmann – Efekan Alkan/ Yannik Gester   6:4, 4:6, 8:10

  2. Marlon Fürer/ Luisa Krug - Lukas Drebinger/Ela Özkartal               6:4, 6:3

Erster Sieg nach zwei Niederlagen!!

Eigentlich sollte die Partie der gemischten U15 in Hertingshausen starten, doch die Plätze waren dort noch zu nass. Besser sah es in in Holzhausen aus. Nachdem pünktlich der Nieselregen um 16.00 Uhr aufhörte, konnten alle Einzel gestartet werden.

An Position 1 spielend brauchte Bastian Stange zunächst ein wenig um sich an die „alten“ Bälle zu gewöhnen und hatte dann aber keine Probleme mehr seine Partie gegen Efekan Alkan sicher mit 6:1 und 6:0 zugewinnen.

Lukas gegen Lukas aus Espenau. So lautete die zweite Paarung. Unser Lukas spielte etwas sicherer und konnte so den ersten Satz mit 6:1 für sich entscheiden. Im zweiten Satz steigerten sich beide und Lukas gewann auch verdient den zweiten Satz und somit das Match.

Noah Kastien hatte mit Paulina Reh eine engagierte , aber zu fehlerhaft spielende Gegnerin und gewann glatt mit 6:1 und 6:1.

In der vierten Partie trat Marlon Fürer gegen eine anfangs stark spielende Ela Özkartal an und

hatte etwas Probleme mit der relativ sicheren Spielweise von Ela. Nachdem er den ersten Satz mit 6:2 für sich entschieden hatte, war bei Ela der Glaube daran, die Partie nochmal drehen zu können weg und der zweite Satz ging mit 6:0 an Marlon.

Nach dem die Partie nach den Einzeln schon entschieden war, waren die Doppel nicht mehr entscheidend.

Das erste Doppel ging denkbar knapp im Championstiebreak ( 8:10 )an die Espenauer.

Im zweiten Doppel setzten sich Luisa Krug und Marlon Fürer mit 6:4 und 6:3 durch und sorgten für ein hervorragendes 5:1 Ergebnis unserer Mannschaft.

(G. Haase)
--------------------------------

Kasseler TC 31 - FSV Bergsh./Hertingsh./Schauenburg 5:1 (Fr. 02.07.21)

Einzel:

Vincent Winter      -    Marlene Wassenhoven        6:3, 6:3

Philipp Neumann  -    Finn Kahl                            6:4, 6:7, 14:12

Viktoria Horn        -    Michael Schwendlich           6:2, 6:2

Lenny Schink       -    Ben Jaissle                         6:2, 6:2

Doppel:

Vincent Winter/Henry Tiedje         -    Marlene Wassenhoven/ Finn Kahl   3:6, 5:7

Philipp Neumann/ Lenny Schink  -    Ole Schirmer/ Theo Werner             6:2,6:2


Wenn Finn etwas mehr Glück gehabt und Marlene mehr Laufbereitschaft gezeigt hätte,

dann würde es  2:2 nach den Einzeln gestanden haben.

Beide Spiele waren spannend und hart umkämpft, leider mit dem glücklichen Ende für den Kasseler TC

In den Doppelpaarungen lief es besser. Marlene hatte zusammen mit Finn in einem

sehr gutem und ausgeglichenem Spiel die Nase vorn und gewannen verdient mit 6:3 und 7:5.

In der zweiten Paarung gab es für die beiden Neulinge im Teamtennis Michael Schwendlich und Ben Jaissle

leider nichts zu holen, so das die Begegnung insgesamt mit 5:1 an den Kasseler TC ging.

(G. Haase)

------------------------

Spielberichte U15 MSG Edermünde/Hertingshausen

TC Niestetal - MSG Edermünde/Hertingshausen  5:1  (02.07.21)

Einzel:

Franka Mertens - Bastian Stange         6:3, 6:7, 10:8

Noel Sliwczuk   -  Noah Kastien           6:2, 6:3
MauritsJeppe    -  Marlon Fürer            6:1, 6:3

Moritz Häring   -   Luisa Krug                6:4, 6:4

 

Doppel:

Franka Mertens       Bastian Stange

Maurits Jeppe     -    Lukas Bergmann     2:6, 1:6

Noel Sliwczuk           Marlon Fürer

Moritz Häring      -     Noah Kastien         6:4, 4:6, 10:8

 

Das 2. Spiel führte unsere Mannschaft nach Niestetal. Trotz der widrigen Umstände (aufgrund der Regens waren nur zwei Plätze bespielbar), ergaben sich spannende Matches, die alle äußerst knapp verloren gingen, insbesondere Bastian und Franka lieferten sich ein tolles Spiel, das erst nach 1,5 Sunden durch Match-Tiebreak entschieden wurde. Auch Luisa verlor knapp und unnötig gegen Moritz.

Besser war es bei den Doppelpaarungen. Das erste Doppel mit Marlon und Noah ging bis zum Match-Tiebreak- der leider knapp verloren ging. Souverän machten es Bastian und Lukas die das zweite Doppel klar  für sich entschieden.

Glückwunsch zu dem Punktgewinn.

Mit etwas Glück und Konzentration ist am nächsten Spieltag 27.08.2021 zu Hause gegen BW Espenau sicher mehr drin.

(G. Haase)

---------------------------

Verspäteter Start in die Saison 2021

Die Saison im Tennis startete aufgrund der Coronaeinschränkungen erst am letzten Juniwochenende.

Sowohl bei der Jugend, als auch im Seniorenbereich ging es endlich mit den Medenspielen los.

MSG Ederm./Hertingsh. - MSG Korb./Godd./Fran. II  0:6 (25.06.21)

Die gemischte Jugendmannschaft der U 15 Spielgemeinschaft Edermünde /Hertingshausen hatte es am 1. Spieltag mit dem wohl stärksten Gegner der Klasse  zu tun und hatte leider wenig Chancen. Einige Sätze waren zwar umkämpft, doch in der Summe gingen die Korbacher in allen Begegenungen als Sieger vom Platz.

Für die nächste Begegnung am kommenden Freitag  02.07.2021 in Niestetal drücken wir euch alle Daumen. 

(G. Haase)